Startseite | Hotel | Die Geschichte des Hotels | Zimmer | Zimmerpreise 2019 | Szilvásvárad | Wellness | Aktuelle Pauschalangebote | Schloss | Gastronomie | Ausstattung | Pauschalangebote für Festtagen | Herrenhaus | Veranstaltungen | Erzsébet Restaurant | Wellnessprodukte | Szalajka Veranstaltungszentrum | Thematisches Wochenende | Hochzeiten | Sonderangebot für Konferenzen | Cyrano Restaurant und Drinkbar | Wellness-Behandlungen | Pauschalangebote für Konferenzen | Unsere Partner | Innere Programme | Hochzeitsorte | Ausstattung, Kapazität | Grill-Terrasse | Preise der Dienstleistungen | Sehenswürdigkeiten | Ausstattung, Kapazität | Kaffeepausen, Menüangebote | La Contessa Bar | Geschenkgutschein | Programmmöglichkeiten | Hochzeitsfotografie | Innere Programme | Speisekarte | Nützliche Informationen | Menüangebote, Torten | Äußere Programme | Dienstleistungen | Pauschalangebote für Konferenzen | Flitterwochen auf La Contessa Art | Datenschutz |
HU | EN | DE
Textgröße: normal + ++

Hotel

Nicht nur das Hotel selbst, sondern auch der Herweg ist ein Erlebnis:

Von Eger führt der krumme Weg durch eine wunderschöne Landschaftm wobei man die wunderschönen, grünen Waldstreifen des Bükk-Gebirges, die weißen Felsen des Bélkő-Berges, die sich über 800 m Höhe erheben, bewundern kann. In Szilvásvárad ankommend führt der Weg ab Mitte des Dorfes steil zum Schloss, zwischen dem Laub der Bäume erscheint langsam das würdevolle Gebäude.

Das von Eger 25 km entfernt, in Szilvásvárad befindliche La Contessa Schlosshotel – der ehemalige Besitz der Markgraf-Familie Pallavicini – bietet mit seinen 80 Doppelzimmern und mit der 650 m2 großen Wellness-Abteilung die Eleganz und die Ruhe der abgelebten Zeiten. In den Zimmern garantieren elegante italienische Möbelstücke und Vorhänge aus edlen Stoffen das echte Schlosserlebnis, die den Erwartungen des modernen Alters ausgestaltet wurden. Das neobarocke Schloss, das am Fuß des Bükk-Gebirges, in einem 7 Hektar großen Urpark liegt, und auf eine mehrere hundert Jahre alte Vergangenheit zurückblickt, begrüßt ab 2009 erneuert, gleichzeitig seine alte Pracht bewahrend seine Gäste.

Das Schlosshotel erinnert sich in zahlreichen Motiven an die Graffamilien der alten Zeiten, die einstig zwischen seinen Wänden ihre Alltage gelebt haben. Die Herkunft des Namens des Hotels beruht auf einer mündlichen Überlieferung, nach dem das Schloss von Szilvás der Markgraf Alvonso Karl von Pallavicini seiner Geliebten, Maria Wenckheim, als Brautgeschenk gekauft hat. So wurde der heutige Name des Schlosses „Gräfin”, d.h. italienisch La Contessa.

ADas La Contessa Schlosshotel erweitert sich den Ansprüchen und Erwartungen der Gäste entsprechend ständig, so wurden das Szalajka Veranstaltungszentrum im Jahre 2010, und das Gebäude des Herrenhauses im Jahre 2012 eröffnet. Der Komfort und die Sicherheit werden von den im Park des Hotels, neben den Gebäuden ausgebauten geschlossenen Parkplätzen geholfen. 24-Stunden-Rezeption, zentraler Safe, Aufzug, Zimmerservice, Sitzungszimmer, Garten, Terrassen, Sport-, und Unterhaltungsmöglichkeiten machen den Aufenthalt noch schöner.

Das La Contessa Schlosshotel kann auf zahlreiche Eigenheiten stolz sein, wie z.B. in unserem Hotel wurden den im Jahre 2010 vorgestellten Film von Tamás Sas, „Die Nacht der Singles”, und auch der Videoclip des Soundtracks gedreht (Adri – Die Nacht der Singles).


La Contessa**** Schlosshotel und Veranstaltungszentrum
3348 Szilvásvárad, Park utca 6.
+36/36/564 064
info@lacontessa.hu